Samsung Galaxy S4: 9GB Speicher vom System belegt

  • Oftmals ist es so, dass der bei Smartphones angegebene interner Speicher schonab Werk zur Hälfte mit Systemdateien belegt ist. Meist stehen nur bspw. 9 GB anstelle von angegebenen 16 GB tatsächlich letzendlich zur Verfügung.

    Nach dem Auspacken und Hochfahren des Samsung Galaxy S4 stellt man schnell fest, dass lediglich 8,82 GB der ursprünglichen 16 GB dem Besitzer zur freien Verfügung stehen.


    Es sind also schon 45% des Speicher belegt, lediglich 55% verbleiben dem Endnutzer. Nachrüsten kann man das ganze natürlich problemlos per MicroSD-Karte. Bei anderen Geräten, wie bspw. dem HTC One sieht es schon anders aus. Auch hier sind schon knappe 7,14 GB Speicher vom System belegt.


    Ein wenig ärgerlich, wie ich finde, wenn man sich vorher nicht genau informiert wieviel einem vom tatsächlichen Speicher übrig bleibt.
    Würdet ihr es begrüßen wenn die Hersteller die Angaben zum Speicher transparenter gestalten? Oder stört es euch nicht? Eure Meinungen, Kommentare, Tipps sowie Erfahrungen oder einfach euren Senf passend zum Thema könnt ihr im Diskussionsbereich zu Android-Port News abgeben.

    [B][B][B][B]QUELLE[/B][/B][/B] [/B]geek [B][B][B][B][B]| [B][B][B][B][B]VIA[/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B] / | ENTRYPHOTOS @theverge [B][B][B][B][B][B][B][B][B][B]| DANKE[/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B][/B] @Maestro2k5

    Edited once, last by Maestro2k5 (December 10, 2013 at 11:06 PM).

  • In meinen Augen ist das irreführende Werbung und gehört bestraft. Es wird damit beworben das das Handy 16 GB Speicher hat - hat es nicht, bzw nicht so das ich sie nutzen kann. Ist also eine Lüge. Dann sollen sie klipp und klar sagen 16 GB wovon ihnen allerdings nur so und so viel zur Verfügung stehen. Oder den Speicher gleich größer machen so das man trotz der Größe des Systems auf 16 GB kommt. Immerhin zahle ich für 16 GB. Also möchte ich die auch haben.

    Porsche kann ja auch nicht sagen "Der neue Porsche" - dann ist ein Citroen Motor drin und dann sagen "Naja, wir haben ja nie gesagt das sie auch den Motor von Porsche mitkaufen" (Jaja ich weiß - blödes beispiel. Aber mir gefällt es.)

  • Wundert mich jetzt gar nicht. Samsung wird mit dem Argument kommen, dass es nen microSD Slot hat. Ich muss mir aber trotzdem an den Kopf fassen. Eine entpackte FW vom S3 hat schon 1.2GB, die vom Note 2 ist 1.5GB. Wo führt das noch hin?

    Ich hab schon 90% aller "Features" vom S3 nie genutzt, deshalb käme mir, mitunter noch aus anderen Gründen die man schon aus anderen Beiträgen von mir raus lesen kann, nicht ins Haus.

    Samsung liefert kein Android, sondern einen schlecht zusammengeschusterten Android Fork aus.

    Ich schweife ab... Jedenfalls... Ja, ich bin dafür, dass man es wenigstens erwähnen sollte dass so viel belegt ist. Google sollte besser mal reglementieren, dass Android nicht mehr so tiefgreifend verbastelt werden darf. Hersteller Oberfläche für den Individualisten OK, aber nicht so!

    hells

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2

    Dir gefällt meine Arbeit? Hier kannst du mir einen Kaffee spendieren: klick

    Most of our lives, most of us live in realities determinded by others, imprinted in our brains by education, by religion, by politics, by authorities.
    -Tim Leary

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!